Yellowstone Bison Watch

Nach Tags filtern: aktion bfc bison usa yellowstonebisonhirschpolitikwolfyellowstone

Aktionswoche der Buffalo Field Campaign 11.-17- Februar

WEST YELLOWSTONE, MONTANA: Die in Montana ansässige Wildbison-Aktivitätsgruppe, Buffalo Field Campaign, wird vom 11. bis 17. Februar 2019 eine Aktionswoche abhalten und in die südwestlichen Städte Montanas reisen, um eine Reihe von Kundgebungen, Versammlungen und Vorträgen durchzuführen, um die Notwendigkeit der Verteidigung der letzten kontinuierlich wilden Büffelpopulationen Amerikas, der Yellowstone Herden, hervorzuheben. Die wilden Büffel von Yellowstone gibt es in der Landschaft seit prähistorischer Zeit, aber sie werden von Staats- und Bundesbehörden immer noch mit extremer und gewalttätiger Intoleranz konfrontiert, wenn sie in ihren Heimatort Montana ziehen. Unter dem Interagency Bison Management Plan (IBMP), einer sehr umstrittenen gemeinsamen Regierungsvereinbarung, sind wilde, wandernde Büffel von ausgedehnter Jagd, Schlachtung, Quarantäne (Domestikation), Belästigung und wissenschaftlichen Experimenten bedroht. Büffel werden von vielen einheimischen Kulturen heilig gehalten, sind eine Schlüsselart und das nationale Säugetier des Landes.

Die Vieh-Lobby von Montana treibt die Misswirtschaft der sanften Riesen voran, weil sie befürchten, dass wilde Büffel ihre stark subventionierte Industrie bedrohen. Seit Mitte der 90er Jahre hat das Montana Department of Livestock die Autorität über wilde Büffel nach einem staatlichen Gesetz, MCA 81-2-120, das auch der Katalysator für das IBMP ist. Die Montana-Gesetzgebung, die von Viehinteressen dominiert wird, ist in diesem Jahr in der Sitzung und die Gesetzgeber waren damit beschäftigt, Anti-Bison-Gesetzgebung auszuarbeiten, um vernünftige Bemühungen zur Wiederherstellung von Wildwisens zu vereiteln.

"Wir halten diese Veranstaltungen ab, um den Entscheidungsträgern in Montana und den Beamten des Yellowstone Nationalparks zu zeigen, dass Montanans und Menschen auf der ganzen Welt die brutale Behandlung des wilden Büffels satt haben", sagte BFC-Mitbegründer Mike Mease. "Büffel sind unsere nationalen Säugetiere, eine Schlüsselart, die für die Gesundheit von Grünland- und Präriegemeinschaften entscheidend ist, und sie sind ihren einheimischen menschlichen Verwandten zutiefst heilig."

Mittwoch, 13. Februar
Gardiner, Montana. Jährlicher Memorial Walk für Rosalie Little Thunder. Die Fürsprecher von Bison werden sich im Gallatin National Forest Office treffen, wo wir zu einer ganz besonderen Veranstaltung, dem jährlichen Rosalie Little Thunder Memorial Walk, einladen werden. Dies ist der zweite Spaziergang zu Ehren unserer Mitbegründerin und Heldin, der älteren Lakota Rosalie Little Thunder. Die Fürsprecher werden Banner und Schilder sammeln, Essen teilen und durch die Stadt Gardiner und in den Yellowstone Nationalpark fahren, an der Büffelfalle "Stephens Creek" vorbeigehen und den Spaziergang an der Nordgrenze am Wegkopf des Beattie Gulch beenden. Nach dem Spaziergang werden wir eine warme Mahlzeit einnehmen und eine spezielle Nachtwache bei Kerzenlicht halten, um Rosalie und alle Büffel zu ehren, die ihr Leben an den umstrittenen Interagency Bison Management Plan verloren haben.

(...)

Donnerstag, 14. Februar
Bozeman, Montana. Buffalo-Anhänger werden von 11.00 bis 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek von Bozeman für Essen, Informationen und eine coolen Rallye auflaufen! Unser berühmter Büffel-Ballon wird den Weg markieren, und wir werden auf die Straße gehen, um auf den letzten wilden Büffel des Landes und die dringende Notwendigkeit des Schutzes dieser sanften Riesen hinzuweisen. Die Teilnehmer werden ermutigt, Trommeln, Flöten, Banner und Freunde mitzubringen!

Freitag, 15. Februar
Helena, Montana. Begleiten Sie uns auf den vorderen Stufen des Kapitols von Montana, um die Aufmerksamkeit auf die Gesetzgebung von Montana zu lenken. Wir werden uns anderen Organisationen und Muttersprachlern anschließen. Die Veranstaltung findet von 12.00 - 15.00 Uhr statt. Das Mittagessen wird bereitgestellt.

Samstag, 16. Februar
West Yellowstone, Montana. Treffen Sie sich in der BFC-Zentrale und schließen Sie sich uns an, während wir auf die Straßen von West Yellowstone fahren und die Nachricht verbreiten, die Herden zu retten!

Sonntag, 17. Februar
BFC-Hauptsitz. Ein Tag, an dem Sie nach einer erfolgreichen Woche auf dem Feld sind, werden wir Geschichten austauschen und Essen genießen! So werden wir uns zurückziehen und unsere Familienmitglieder ehren, die sich die Zeit genommen haben, zur Verteidigung des letzten wilden Büffels zu kämpfen.

Die Buffalo Field Campaign veranstaltet seit vielen Jahren ihre Aktionswoche, und jedes Jahr nimmt das positive Feedback und die Darstellung der Unterstützung zu.

"Die Mehrheit der Montaner, Indianerstämme und Amerikaner im ganzen Land wollen, dass wilde Büffel geschützt und gedeihen", sagte Stephany Seay, Koordinatorin der BFC-Medien. "Wir fordern den Yellowstone Nationalpark auf, die Büffelfalle zu schliessen, und die Entscheidungsträger von Montana dazu auf, den wilden Büffel wild zu halten, den MCA 81-2-120 aufzuheben und den wilden Büffel wie den wilden Hirsch in Montana zu respektieren."

(Übersetzung der offiziellen Ankündigung der BFC)

Trump und der Staatsstreich der Konzerne - arte Doku

auf Arte, bis 20.2. verfügbar, 89 min

Trump und der Staatsstreich der Konzerne

"Laut Definition herrscht in einer Demokratie das Volk. Doch was passiert, wenn Politiker sich nicht dem Volkswillen, sondern viel eher dem Finanzdiktat von Lobbyisten unterwerfen, die mit Milliarden die Gesetzgebung zu ihren Gunsten beeinflussen? Ein Trend, der sich weltweit abzeichnet, nimmt insbesondere in den USA seit den 1970er Jahren groteske Ausmaße an..."

Tags: politik usa

Bisons kennen keine Park-Grenzen

Viele Grüsse aus dem Abenteuer-Freiwilligen-Urlaub beim BFC in Montana. Das Hauptquartier des BFC ist mit 2000 Metern recht hoch gelegen, die Luft ist dünner und es dauert einige Zeit, bis man sich daran gewöhnt hat.

Weiterlesen…

Boiling River

Am Nordeingang des Yellostone Nationalparks befinden sich heisse Quellen.

Weiterlesen…

Tags: yellowstone

Mule Deer

Im Yellowstone Nationalpark schneit es. Nicht ganz so einfach für die Tiere Futter zu finden.

Weiterlesen…

Wir sind nicht alle ...

es fehlen die Gefangenen: In der Stephens Creek Buffalo Trap am Nordeingang des Yellowstone Nationalparks

Weiterlesen…

Bison

Bisons oder Buffalos im Yellowstone Nationalpark schaufeln mit ihren Schnauzen den Schnee weg, um an das darunter liegende Gras zu gelangen.

Weiterlesen…

Wolf und Coyote

Wölfe und Coyoten laufen im Yellowstonepark herum.

Weiterlesen…

West Yellowstone

Grüsse aus Montana nahe dem Yellowstone Nationalpark. Zu Gast bei der Buffalo Field Campaign. Die BFC beobachtet die letze freilebende Bisonherde.

Weiterlesen…

Weiterlesen im Netz

Buffalo Field Campaign: